Gedanken über Gott und die Welt
  Startseite
    Tagebuch
    Aktionen
    Rezepte
  Über...
  Archiv
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Links
   Animationsteam
   Arne
   Engelbert
   Gise
   Irgendlink
   Kathrin
   Klaudia
   Wörmchen



http://myblog.de/dddesi

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Aktionen

Gimme 5:

1. Du kannst dir Geschwister aussuchen. Lieber Bruder oder Schwester? Wieviele? Oder doch lieber Einzelkind?
Ich bin mit meinen beidenälteren Schwestern bestens bedient. Hätte aber auch nichts gegen noch mehr Geschwister, egal ob männlich oder weiblich.
2. Welchen Promi hättest du gerne zum Freund?
Puh... Mir fallen da eine ganze Menge ein. Wobei ich nicht sagen kann ob ich sie zum Freund will, aber kennenlernen würd ich sehr gerne mal Viggo Mortensen, Michael Mittermeier, Sean Connery, Micheal J. Fox, Stephan Hornung, Thomas Kretschmann und Tom Cruise. Die interessieren mich alle auf ihre anz spezielle Art und Weise.
3. Stell dir ein imaginäres Familienfest mit verrückten Verwandten vor. Welche schrägen Gestalten kämen an die Party?
Es reicht wenn meine reale Familie kommt, wir haben schließlich alle einen kleinen Sprung in der Schüssel ;-)
4. Welches Menü bekämen die Verwandten zu essen?
Ein Menü bestehnd aus blauer Suppe, Schuhsohlen und ein wenig Quatsch mit Soße... Ich denk eher an ne Schlacht am kalten Buffet.
5. Mit welcher Familie aus einer Serie oder einem Buch wärst du gerne verwandt?
Hmm.. fällt mir gerade keine ein.

Wir geben im folgenden fünf Buchstaben vor. Schreib ein Wort auf, dass dir spontan dazu einfällt, und erkläre, wieso es dir einfiel, was es bedeutet, etc.

1. Gurkensalat: Viel mir ein, weil ich gerade gedanklich in unserer Cantine war. Was es bedeutet? Hunger?
2. Wasser: Es tropft fast auf die Tastatur, weil ich gerade gebadet habe...
3. Nichtstun: Habe ich bisher getan, obwohl ich ne ganze Menge tun wollte.
4. Papperlapapp: Ohne Worte
5. Richtungswechsel: Damit hab ich mich in gewisserweiße die letzten Tage... Wochen... Monate... beschäftigt und tu das noch immer. Werde zu diesem Thema eventuell auch bald ein wenig bloggen.
6.2.07 20:03


Gimme 5:

1. Woran musst du spontan denken, bei: deiner Mutter?
An meine Mutter und dass ich sie lieb hab.
2. … deinem Vater?
An meinen Vater und dass ich ihn lieb hab.
3. … deinen Geschwistern?
An meine Schwestern und dass ich sie lieb hab.
4. … deiner besten Freundin/deinem besten Freund aus der Schulzeit?
Daran, dass sie noch immer meine beste Freundin ist und ich sie lieb hab.
5. … deinem liebsten Haustier?
Das lebt leider nicht mehr, aber ich spiele immer mit dem Gedanken mir wieder irgendwann ein Aquarium anzulegen.

1. Kannst du ohne Hilfe deinen Videoplayer einrichten und bedienen?
Ich würde es zumindest versuchen und unter Umständen auch schaffen.
2. Wen rufst du an bei Computerproblemen, nachdem du 3 Stunden vergeblich versucht hast, sie selber zu lösen?
Meinen Vater und zwar ohne vorher selber rum zu probieren.
3. Ist in deinem Haushalt mal eine Sicherung rausgefallen, und wenn ja, wieso?
Kann sein, weiß aber net warum.
4. Wer hat deine Lampen aufgehängt?
Mein Vater, der darf bald sogar eine neue aufhängen *g*
5. Kennst du jemanden, der das Klischee widerlegt, Frauen seien technisch weniger begabt als Männer?
Ich! Wenn es nicht zu technisch wird ;-)

1. Dein Lieblingswort?
Freundschaft
2. Welches Wort magst du gar nicht?
Fettsack
3. Welches Wort muss man unbedingt kennen?
Mein Lieblingswort
4. Wo schaust du nach, wenn du die Bedeutung eines Wortes wissen willst?
Ich frag erst mal den, der gerade da ist.
5. Wie gehst du mit Leuten um, die dich mit Fach- oder Fremdwörtern bombadieren?
Ich erwiedere das Bombardement!

1. Was trägst du im Bett?
T-Shirt
2. Welche Farbe hat deine Bettwäsche?
Meist ist sie blau.
3. Was liegt auf deinem Nachttisch?
Liegen tut da ein Buch und stehen tut da ne Lavalampe und ein Bilderrahmen mit dem Foto meines Neffen.
4. Was machst du, wenn du einen Albtraum hattest?
Hoffentlich aufwachen! Meist fällt dann aber das einschlafen schwer.
5. Auf welcher Seite schläfst du?
Ich bin der typische „Bettrollmops“ ich wechsle ständig die Position.

1. Nenne 5 typische Herbstsachen.
- bunte Blätter
- Kastanien
- Frische
- Nebel
- wundervolles Licht
2. Würdest du Pilze essen, die du selber gesammelt hast?
Pfifferlinge erkenne ich, die würde ich auch essen. Sonst nichts.
3. Was würdest du mit farbigen Blättern von den Bäumen und Kastanien basteln?
Aus Kastanien lassen sich tolle Tiere basteln!
4. Welche Herbstgerichte schmecken dir am besten?
Kürbiscremesuppe!
5. Hast du schon mal einen Drachen gebaut? Ist er geflogen?
Leider noch nie, aber ich würde mal gern sowas tun!

1. Wovor hattest du als Kind Angst? Hast du davor heute noch Angst?
Vor General Woundworth aus der Verfilmung von Watership Down und ja der macht mir lustigerweise heute noch Angst.
2. Welchen Tic hattest du als Kind? Hast du den heute noch?
Ich weiß nicht ob ich überhaupt einen Tic habe.
3. Welches war dein Lieblingstier als Kind? Welches ist es heute?
Das ist und war schon immer die Katze!
4. Mit wem hast du als Kind am liebsten deine Zeit verbracht? Mit wem heute?
Früher wie heute mit Freunden und Familie.
5. Was hast du als Kind am liebsten gemacht? Was heute?
Früher hab ich gerne gemalt, gesungen und gebastelt. Heute male ich leider nicht mhr so oft, singe nur noch wenn es keiner hört und spiele PC, gehe weg und sehe DVD‘s

1. Es gibt bekanntlich eine Menge Unterarten von Autos, Wolken, Pilzen, Steinen, Vögeln etc. Wovon möchtest du mehr Unterarten kennen lernen?
Puh... keine Ahnung.
2. Kennst du von etwas nicht ganz Alltäglichem viele Unterarten?
Eher nicht.
3. Über welches spezifisches Exemplar möchtest du mehr erfahren? (z.B.Säugetier -> über das Schnabeltier)
Über den Mensch
4. Was sollte ein Kind unbedingt kennen lernen?
So viel wie möglich
5. Was sollte ein Erwachsener unbedingt kennen?
So viel wie möglich
8.11.06 19:02


Gimme 5:

1. Was hast Du am letzten Wochenende gemacht?
Gefaulenzt...
2. Schon Pläne fürs nächste Wochenende?
Ja, ich wird am Samstag ins Theater gehen.
3. Deine Lieblingsbeschäftigung am Wochenende?
Ich geh gern was trinken oder machs mir daheim mit DVD’s bequem.
4. Kochst Du gerne am Wochenende?
Mein Vater kocht am WE, da wird ich nicht dazwischen funken, weil sein Essen super lecker ist.
5. Erzähl uns von Deinem schönsten Wochenende!
Wer das wissen möchte, der fragt mich persönlich. ;-)

1. Welches ist Dein liebstes Hobby?
Schwimmen, leider betreibe ich es zu selten.
2. Welches Hobby kostet am meisten Geld?
Meine Filmleidenschaft. Die ganzen DVD’s *g*
3. Ohne Rücksicht aufs Geld zu nehmen: Welches Hobby hättest Du am liebsten?
Ich würd total gern Schachbretter sammeln, aber die sind zu teuer.
4. Was ist wohl das günstigste Hobby das es gibt?
Spazieren gehen?
5. Was ist das wohl aussergewöhnlichste Hobby das man haben kann?
Schachbretter sammeln? Keine Ahnung, ich kannte mal einen, der hobbymäßig Heuschrecken gezüchtet hat, das fand ich außergewöhnlich.

1. Welche Abkürzung verwendest du oft beim schreiben?
„ne“ für „eine, ansonsen die Standartinternetkürzel wie „lol“ „*g*“ usw.
2. Welche Abkürzung verwendest du oft beim reden?
„ne“ für „eine“
3. Gibt es eine Abkürzung, deren Bedeutung du immer wieder vergisst?
CIA, da brauch ich immer ewig bis es mir einfällt.
4. Welche Abkürzung braucht die Welt noch? (= erfinde eine)
Öhm... keine Ahnung
5. Was hältst du von Leuten, die ständig mit Abk. um sich schmeißen?
Weiß nicht, das sind doch Anwälte oder? *g* Solange man sie noch versteht ist es ok.

1. Welches Lied hast du zuletzt gehört?
„Was wir alleine nicht schaffen“ von den Söhnen Mannheims
2. Wie fandest du das Lied?
Ich liebe es!
3. Zu welcher Stimmung/Tätigkeit passt das Lied?
Zu meiner Stimmung, egal welche das gerade ist. Das Lied passt immer.
4. Wem würdest du das Lied weiterempfehlen?
Jedem.
5. Wer sollte das Lied auf keinen Fall hören?
Derjenige, der es schon gehört hat und dem es nicht gefällt.

1. Das dickste Buch, dass du je gelesen hast?
Ich hab die Herr der Ringe Bücher zusammengebunden als ein Buch, das war das ickste und wer nun sagt, dass das nicht zähl, dem nenne ich eben das buch „Unterwegs nach Cold Mountain“ von Frazier.
2. Welches Buch hat dich am meisten Zeit gekostet, um es zu lesen?
Ist damit Geld oder Mühe gemeint?
Vom Geld her wärs ein Harry Potter Buch. Von der Anstrengung her wars wohl „Die Nebel von Avalon“... war mir zu detailreich.
3. Welches Buch würdest du wieder einmal lesen?
„Die längste Erinnerung“ von Fred D'Aguiar
4. Wieviele Bücher warten bei dir darauf, noch gelesen zu werden?
schätzungsweise an die 30
5. Was liest du, wenn du mal keinen Bock auf ein Buch hast?
Dann lese ich nichts *g*

1. Welchen Raum deiner Wohnung/deines Hauses würdest du nie ohne Licht betreten?
Das Bastelzimmer, da ist die stolpergefahr im Dunkeln am höchsten.
2. Du läufst durch eine leere Strasse und hörst plötzlich Schritte hinter dir. Wer oder was stellst du dir vor, verfolgt dich da?
Jack the Ripper... kleiner Scherz. Kommt drauf an wo ich bin, ab und an hab ich Paranoia.
3. Was gruselt dich am meisten bei Horrorfilmen?
Der Horror, ich guck sowas nicht!
4. Kennst du gruselige Geschichten, die man zum Beispiel am Lagerfeuer erzählen kann?
Mir wurde mal eine Geschichte erzählt nannte sich glaub „Lavinia“
5. Konntest du mal wegen so einer Geschichte nicht einschlafen?
Ja wegen dieser „Lavinia“ Geschichte

1. Welches Getränk trinkst du täglich?
Mittlerweile ist es Tee.
2. Beschreib ein Menü, dass deiner Vorstellung von gesundem Essen entspricht.
Ich hab keie vorstellung von gesundem Essen, ich hab ne Vorstellung von Essen, das schmeckt
3. Beschreib ein Menü, dass deiner Vorstellung von einem ungesunden Essen entspricht.
Eines das nicht schmeckt ;-)
4. Lieber Schwarztee oder Kaffee?
Beides lecker.
5. Beschreibe dein Rezept gegen einen Kater.
Wieso sollte ich so ein liebes Tier verjagen wollen?
8.11.06 19:01


Gimme 5:

1. In Harry Potter gibt es den Spiegel “Nerhegeb” (englisch: Erised), der nicht das Spiegelbild, sondern den Herzenswunsch zeigt. Was würde der Spiegel dir zeigen?
Achtung ihr liegt gleich lachend vorm PC, aber ich kann nix dagegen tun es ist so. Ich würd mich als Ritter der Tafelrunde sehen, glaube ich.
2. Die Irrwichter in Harry Potter verwandeln sich in die größte Angst des Betrachters. Wem oder was würdest du gegenüberstehen?
Das wäre dann wohl General Woundworth aus dem Zeichentrickfilm „Waterchip Down“ vor dem hab ich noch immer eine irre Angst.
3. Der Stein der Weisen verwandelt jedes Metall in Gold und erzeugt das Elexsir des Lebens, das unsterblich macht. Welche Funktion würdest du vorziehen, und wieso?
Ich glaub weder noch, denn wenn ich mich recht erinnere ist das Elexsir des Lebens ein Unsterblichkeitstrunk und das wollte ich nicht sein.
4. Würdest du Bertie Botts Bohnen aller Geschmacksrichtungen (englisch: Bertie Bott’s Every-Flavour Beans)(”aller Geschmacksrichtungen” ist wörtlich zu verstehen, sie können auch nach Kotze oder Popel schmecken) probieren, auch auf die Gefahr hin, eine nicht sonderlich wohlschmeckende zu erwischen?
Nee ich bin ein Hasenfuß und bei meinem Glück schmecken die Dinger n´bei mir erst Recht nach Erbrochenem, außerdem schmecken mir schon diese amerikanischen Geleebohnen nicht und da weiß ich welcher Geschmack mich erwartet ;-)
5. Um Angreifer abzuwehren, können Zauberer und Hexen einen Patronus beschwören. Diese haben die silberne Gestalt eines Tieres. Welches Tier würdest du dir als Patronus wünschen?
Cool fänd ich einen Löwen oder Adler, aber Lustig wäre auch ne kleine Maus.
31.7.06 21:32


Nachholbedarf Gimme 5:

1. SPAM - inwiefern bist Du davon betroffen?
Reicht es wenn ich sage, dass ich täglich 50 Mails ungeöffnet lösche?
2. Was könnte man gegen SPAM unternehmen?
Löschen ohne zu öffnen und nicht weiterverbreiten.
3. Hattest Du schonmal einen Virus/Wurm/Trojaner auf dem PC?
Zum Glück nicht und ich hoffe das bleibt so!
4. Wenn ja, wie wurde Dein PC infiziert?
Nie
5. Hast Du einen Virenschutz? Wenn ja: Wie oft wird dieser aktualisiert?
Ja und er wird so oft es geht aktualisiert.

1. Beschreibe Dich in 5 Worten.
Humorvoll, nachdenklich, sensibel, tollpatschig, treu
2. 5 Worte zum heutigen Tag.
Alltag; müde, heiß, Spaß, Faulheit
3. 5 Worte zum letzten Urlaub.
Ich geh doch schon bald wieder in den nächsten Urlaub aber der letzte war:
schön, warm, interessant, lustig und köstlich
4. 5 Worte zu einem Thema das dich beschäftigt.
Muss ich das Thema nennen? Eigentlich kommt bei jedem Thema das quälende Wort „Warum“ vor.
Demnach hier die 5 Worte: Wieso, weshalb, warum, wie, wozu
5. 5 Worte zum heutigen Wetter.
Das Wetter heute ist heiß, schwül, wolkig, sommerlich, tropisch

1. Stell Dir vor, Dein PC läuft nicht mehr. Schlimm oder aushaltbar?
Das wäre aushaltbar. Es gibt ja auch andere Bschäftigungen, wie Gesellschaftsspiele, Bücher, Spaziergänge uvm.
2. Wer hilft Dir? Du selbst, hast Du eine/n Bekannte/n der sich mit PCs auskennt oder bringst Du ihn zu einem PC-Laden?
Zuerst mein Vater, dann meine Schwäger und dann Freunde.
3. Was machst Du privat mit dem PC?
Vieles, ich beantworte in meinem Blog lustige Fragen, bastle an meiner HP. Surfe ziellos umher und chatte.
4. Was hast Du für einen PC? Alt, neu, Laptop?
Ururururururalt....
5. Wie schätzt Du deine PC-Kenntnisse ein?
Für mich reicht es aus, ich weiß wo er an und aus geht, wie ich meine Spiele installiere, meine HP baue usw.
31.7.06 21:30


 [eine Seite weiter]




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung