Gedanken über Gott und die Welt
  Startseite
    Tagebuch
    Aktionen
    Rezepte
  Über...
  Archiv
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Links
   Animationsteam
   Arne
   Engelbert
   Gise
   Irgendlink
   Kathrin
   Klaudia
   Wörmchen



http://myblog.de/dddesi

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Eintrag 9

Dieser neunte Eintrag stellt einen Nachtrag, zum Eintrag, des gestigen Tags, dar. (Und zwar zu Eintrag 7):

Ich bin ?ber diesen schlauen Spruch von Albert Einstein gestolpert und ich schmei? den jetzt einfach mal, im Bezug auf moderne Entwicklungen, in den Raum...

"Alles sollte so einfach wie m?glich gemacht werden,
aber nicht einfacher."
1.4.05 09:39


Eintrag 10

Nun mache ich die sache rund und tue kund, dass hier nun ist zu sehn Eintrag Nummer 10!

Ich hatte mir eigentlich vorgenommen, es zu probieren t?glich zu bloggen. Aber das gelingt mir wohl nicht. Gestern gab es aus folgenden Gr?nden keinen Eintrag:

a) Ich hab gelernt
b) Ich war in der Stadt
c) Ich war m?de
d) Ich war zu faul
e) Ich hab Abends TV geguckt
Heute habe ich Lust und etwas Zeit!

Ich bin gestern bei bestem Wetter durch "meine" Stadt getingelt. Und ich merkte wieder einmal, dass sich mein Herz mit Freude f?llte, beim Anblick der mir so vertrauten Dinge.
Ich sags offen heraus: Ich liebe Mannheim! Diejenigen, die mich kennen wissen das. Viele halten mich deswegen f?r verr?ckt. Wie kann man nur eine Stadt lieben? Ganz besonders Mannheim? Viele die ich kenne "hassen" Mannheim und verstehen mich nicht.
Andere bewundern es, dass man in so jungen Jahren schon so von einer Sadt begeistert ist und so heimatverbunden ist...
Wiederum andre akzeptieren es einfach, dass ich hin und wieder seuftze, wenn ich ?ber die Kupfalzbr?cke laufe, oder am paradeplatz sitze oder am Wasserturm stehe...

Ich kann selbst nicht genau erkl?ren, woher diese Liebe kommt. Ich wei? nur, dass ich hier geboren und aufgewachsen bin. Eventuell liegt es daran.
Ein ansporn mich mit Mannheim zu besch?ftigen, war der schlechte Ruf meiner Stadt und je mehr ich ?ber Mannheim erfuhr umso mehr wuchs mir Mannem ans Herz.
Es ist erstaunlich, wenn ich verreist war und dann auf der Heimreise schon von weitem den Fernsehturm sehe, dann stellt sich bei mir tats?chlich ein wohlges Gef?hl ein... "Ich bin wieder zuhaus"
Ich kenne viele, die stumpfsinnig und blind durch ihre Heimat tappen, ich hoffe, dass mir das nie so gehen wird, denn ich m?chte noch vieles in und von Mannheim entdecken. Gerade weil ich es so mag...

Ich hoffe nur, dass meine Heimatverbundenheit, mir nicht eines Tages im Weg steht, denn ich merke schon jetzt, dass ich dadurch nicht mehr ganz so flexibel sind.
Ich kann mir n?mlich nicht vorstellen eines Tages weit weg von hier zu Leben.

So nun f?llt mir nix mehr ein...
3.4.05 12:05


Kann mir wer helfe mit Eintrag elfe?

Meine Gedanken kreisen zur Zeit nur um Schule, Abi und Lernstoff!!!
Aber keine Angst, ich will keinen damit bel?stigen, allerdings erschwert es das Bloggen.

Drum kommt nu leider nix dolles und es wird wohl in den n?chsten 2-3 Tagen funkstille sein...
Aber danach gehts richtig los!
4.4.05 18:18


Eintrag 12:

Geschafft! Ich habe die erste Runde im Abi-match hinter mich gebracht... und das ohne K.O. :-)

Es war recht locker, liegt wohl daran, dass es Deutsch war.
Irgendwie hatte ich schon bammel, aber es war irgendwie verbl?ffend leicht, aber wer wei? ob diese Einsch?tzung stuimmt, eventuell hab ich ja total Mist gebaut ;-) Aber ich bin zuversichtlich und die Angst vor den anderen Pr?fungen ist mir gr??ten Teils genommen...

Eine "Kriegsverletzung" habe ich allerding von 330 Arbeitsminuten davongetragen. Die Fingerkuppe meines Zeigefingers ist richtig taub und matschig, ahab wohl beim Sch?nschreiben zu feste gedr?ckt, oist ein seltsames Gef?hl, so als ob die Fingerkuppe kein Teil meines K?rpers mehr ist... hoffentlich ist das bis Morgen weg.
5.4.05 14:21


Eintrag 13 (diesmal aber keine Unglückszahl!):

Matheabi mehr oder weniger gut ?berlebt! Es lief, ist sicher nicht soo der Hit, aber Hauptsache ein paar Punkte abgesahnt :-)
Der Zeigefinger ist nicht mehr kribbelig, aber dennoch halb tot :-)

Und nun das Highlight!

Ich bin TANTE!!!!!!!!! Und zwar seit gestern.

Um 20.15 Uhr (dann, wenn die guten Filme kommen) kam Christoph, mein Neffe, zur Welt.
Ich habe ihn heute Besucht und hielt ihn auf dem Arm, es war einfach wundervoll. Dieser kleine Wurm hat mein Herz im Sturm erobert. Ich bin super gl?cklich!
6.4.05 18:08


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung